MultiCAM.NG2 für D-BOX 2
mit Frequenz-Automatic

 

Digital-Freedom Produkte sind ja mittlerweile Land auf und Land ab bekannt für ihren Innovationsgehalt und mit dem MultiCAM.NG war mal wieder ein besonders großer Wurf geglückt und nun ist schon der Nachfolger da! Voll Firmwarekompatibel aber mit einem, noch einmal deutlich verbesserten und aufwendigeren Schaltungskonzept. Auf weniger als 62 mm x 32 mm Platinenfläche kommt der Nachfolger des ersten intelligenten MultiCAM mit automatischer Frequenzumschaltung (100-tausende Frequenzen einstellbar!). Dank Prozessorsteuerung und einem ganz neuen Schaltungs-Konzept, ist die Digital-Freedom MultiCAM.NG Reihe durch Firmware-Updates auch für die Zukunft gerüstet. Schon jetzt verfügt das MultiCAM.NG² über Komponenten, die einzig auf eine Zukunftskompatibilität abzielen und derzeit noch nicht verwendet werden, kompromisslos wie immer bei Digital-Freedom.

Mit weniger als 1984 mm2 Fläche nimmt dieses moderne MultiCAM mit 7 ICs und Schnitstellen zu allen d-Box II Modellen, sowie einer 3-fach LED Anzeige sehr wenig Platz ein. War es bisher ja schon bei den schaltbaren Mehrfrequenz MultiCAMs von Digital-Freedom so, daß man die Box zur Frequenzumschaltung, passenden Schalter vorausgesetzt, nicht öffnen mußte, so ist die automatische Umschaltung nur eine konsequente Evolution. Das MultiCAM.NG² hat im Gegensatz zum Vorgänger direkt 3 LEDs (IO & Error, Card Detect, COM enable) an Bord, diese sind abtrennbar und können nach Verlängerung, nahezu beliebig positioniert werden. Bestückt ist das MultiCAM mit sauberer und flankensteiler Levelkonvertierung, an und abschaltbarer Signalverbindung, Prozessor, EEPROM und vor allem einer variablen Frequenzerzeugung (Taktgeber). Also alles in allem eine deutliche Weiterentwicklung des ursprünglichen Schaltungskonzeptes. Neu beim MultiCAM.NG² ist neben einer noch verbesserten Grundschaltung auch die Spannungsschaltung. Es werden zwei getrennte Stromkreisläufe (Logik und Vcc-Out) bei Bedarf geschaltet. Bleibt noch zu sagen: Wie immer verkaufen wir natürlich nur original Digital-Freedom Produkte auch wenn wir kein großes blinkendes "DAS ORIGINAL" haben, schließlich sollte es doch selbstverständlich sein, daß man Originale verkauft ;) À propos blinken, sollte einmal ein Fehler festgestellt werden (kein ATR, ATR aber dauernde Resets der Karte oder oder oder), so blinkt die IO LED (zusätzliche LED Platine vorausgesetzt) zyklisch, das nennen wir mal praktisch.

Der Umbau bei Sagem und Philips:

- Modem entfernen

- MultiCam einstecken, bzw. schrauben

- Mitgelieferte Kabel nach Anleitung verbinden

Bei der Nokia zusätzlich:

- Stiftleisten des 2. Slots durchtrennen

- mitgelieferte Flachbandleitung am 2. Slot anlöten
 

Spannungsregler Modul (VRM) für das MultiCAM.NG² (nur in Philips d2 Box).

Das MultiCAM.NG² benötigt eine 3.3V Referenz zur Pegelwandlung verschiedener Signale und zum schalten der Hauptstromversorgung für das NG². In einer Nokia und Sagem d2 Box stehen 3.3V über den Modemport zur Verfügung, hier ist nichts weiter zu beachten und es wird nichts weiter benötigt. In einer Philips d2 Box ist es möglich und vorgesehen, ein am Modemport anliegendes und per Software auf high Pegel zu schaltendes Logik Signal heranzuziehen.
Sollte dies bei Ihnen nicht möglich sein, sieht das NG² vor, dass hier eine alternative 3.3V Referenz angelegt werden muss. Hierfür ist eine vorgegebene und markierte Leiterbahn aufzutrennen und eine 3.3V Quelle an ein vorgesehenes Lötpad zu verbinden.

Alternativ hierzu können Sie aber auch das NG.VRM nutzen, dieses wird auf den (beim Einsatz in einer Philips d2 Box) ungenutzten Modemport-Anschluss für eine Nokia d2 Box gesteckt. Von hier werden 5V bezogen und zur Generierung einer 3.3V Spannung genutzt, welche dann über denselben Steckanschluss wieder an die NG² Platine übertragen wird.

ACHTUNG! Auch hier muss die vorgesehene Leitung aufgetrennt werden! BITTE UNBEDINGT DIE ANLEITUNG BEACHTEN!

 

Einbauanleitung-Multicam als PDF zum Download

Anleitung VX 3350 zum Download

 


MultiCAM.NG2

€  29,90

Bestellen und in den Warenkorb legen
In den Warenkorb legen

 

Spannungsregler-Modul VX 3350
für Philips dBox 2

€  6,-

Bestellen und in den Warenkorb legen
In den Warenkorb legen

 

Alle Preise inkl. MWSt.
 Irrtum und Preisänderungen vorbehalten

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Web-Site an: office@olbort.at
Copyright © 1997-2009 Olbort Decoder und Satellitentechnik
Zuletzt geändert am: 02. Oktober 2009